Kampf um den Datenschutz

Werbung
Raspberry Pi 3 Model B+ Desktop-Starter-Kit Link zum Raspberry Pi 3 Model B+ Desktop-Starter-Kit : www.amazon.de

Das westliche Internet ist aufgeteilt

Amazon, Apple, Facebook, Google und Microsoft haben im Prinzip das Internet unter sich aufgeteilt. Es ist praktisch nicht möglich auf die Dienste dieser Konzerne zu verzichten. Wie man es auch anfängt, die eigenen Daten landen bei diesen Konzernen.

Beispiele von Datenmissbrauch

Es vergeht kein Tag ohne Schlagzeilen wie diese: “Der Datenhunger von Facebook und Google zog vergangene Woche weite Kreise und führte schließlich dazu, dass Apple beiden Unternehmen zeitweilig die Developer Certificates für iOS deaktivierte”. (Quelle: Security Insider) Der Grund war, dass Google und Facebook sich nicht an Apples Vorgaben des „Enterprise Developer Program“ gehalten haben.

Wie kann ich mich gegen das Abgreifen von Daten wehren?

Mark Zuckerberg will WhatsApp enger mit Instagram und dem Facebook Messenger verzahnen.

WhatsApp greift auf zu viele im Handy gespeicherte Kontaktdaten zu und verkauft diese an Dritte. Die Zustimmung erteilt man mit den AGB.

Facebook plant eine gemeinsame technische Plattform für seine unterschiedlichen Chatdienste. Die Anwendungen sollen auf einer gemeinsamen technischen Infrastruktur laufen.

Das wahre Ziel von Facebook ist es vermutlich, an mehr Kontaktdaten heranzukommen, um potenzielle neue Nutzer zu finden. Bei der Filterung der ausgehenden Daten stelle ich an meinem PC fest, dass extrem viele Anwendungen im Internet Daten ohne mich zu fragen an Facebook liefern wollen.

Diverse Android Apps, die auf die Kamera des Smartphones zugreifen, liefern diese Bilder gleich an Server Dritter aus…

Meine Gegenwehr gegen Google, Facebook u.a.

Seit mehreren Monaten habe ich auf einem Raspberry die Software Pi-hole laufen.

Hardware und Software sind extrem stabil und erfolgreich. Je nach Nutzung des Internets werden 20 – 30 % der Anfragen und Meldungen an irgend welche Server der aufgerufenen Webseite von Pi-hole geblockt.

Zu den “Top Blocked Domains” gehören mit weitem Abstand Server von Facebook (graph.facebook.com) und x.crashlytics.com (Crashlytics is a Google-owned Boston, Massachusetts-based software company).

Auch Apples CEO Tim Cook hat sich in der Vergangenheit wiederholt negativ zu Facebooks Datensammelei geäußert.

Man kann nicht alle ungewollte Datenübertragung verhindern, aber man muss sich wehren!”

Werbung
Sandisk Extreme 16GB Links zum Raspberry Pi 3 Model B+ Desktop-Starter-Kit : www.amazon.de